Andere über uns

Der Kirschkamperhof hat viele Freunde und Gäste. Wir freuen uns, dass verschiedenste Menschen hier ihren Platz finden. Ein paar von ihnen sagen hier warum.

Frank Meyer (Oberbürgermeister Krefeld)

Der Kirschkamperhof erzählt eine "krieewelsche" Geschichte, der man gerne zuhört!


Simone Enthöfer (Landesjugendpfarrerin)

In einer Umgebung, in der durch Gelände, Gebäude, Material und der guten Arbeit des Hof-Teams auch der eigenen Kreativität kaum Grenzen gesetzt sind, werden biblische Geschichten ganz neu erfahrbar und zum Leben erweckt. Ich bin sicher, ein prägendes Erlebnis gelebten Glaubens, das Jugendliche und Erwachsene so schnell nicht vergessen.


Karl-Heinz Florenz (MdEP)

Der Kirschkamperhof schult ökologisches Denken - als Berichterstatter des Europäischen Parlaments für den Klimawandel ist es mir wichtig, den verantwortlichen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen voranzutreiben. Dass Sie dies vor Ort mit den Kindern und Jugendlichen umsetzen, dass die Kinder die wertvolle Schöpfung erfahren, Menschen aus aller Welt treffen und dabei christliche Werte erleben, prägt für das Leben und hilft, sinnvolle Beziehungen zu knüpfen – zur eigenen Umwelt, und, ganz wichtig, zu Gott und zu seiner Welt.


Gregor Kathstede (ehemaliger Oberbürgermeister Krefeld)

Der Kirschkamperhof ist ein Teil unserer vernetzten Kinder- und Jugendarbeit in Krefeld. Es ist eine Einrichtung von Gewicht und mit einem Ruf, der deutlich über die Grenzen der Stadt hinausgeht. Der Kirschkamperhof hat sich seinen Stellenwert in langen Jahren intensiver Jugendarbeit erworben und kann stolz darauf sein.


Heike Park (Pfarrerin)

Die Konfi-Camps sind ein unheimlich wertvoller Teil unseres Gemeindelebens. Konfis begegnen Gott, sind tief bewegt und wollen dieses Abenteuer in der Gemeinde weiter leben. Der Kirschkamperhof gibt uns kostbare Impulse.


Rolf-Olaf Geisler (Lehrer und Unterstufenkoordinator)

Seit 2006 nehmen unsere 5. Klassen an den Erlebnis-Camps teil. Und jedes Mal sind es für die Kinder Tage voller Abenteuer, die sie in der besonderen Atmosphäre dort verbringen dürfen. Für Kinder und Lehrer zeichnet sich der Aufenthalt durch ein sehr menschliches Miteinander aus, in dem Jeder das Gefühl hat, mit seinen Wün- schen und Bedürfnissen in jeder Hinsicht ernst ge- nommen zu werden.


Christiane Underberg (Unternehmerin)

Der Kirschkamperhof ist der vielseitige Ort, an dem die Jugendlichen Freude durch Übernahme von Verantwortung und gelebten christlichen Werten erfahren.


×